PHR Neustrelitz (ots) –

Am 26. April 2024, gegen 16:00 Uhr, ereignete sich auf der B96, 
Umgehungsstraße Neustrelitz, ein schwerer Verkehrsunfall. Nach 
derzeitigem Kenntnisstand beabsichtigte die 34-jährige deutsche 
Fahrerin eines Transporters vom Gewerbepark Neustrelitz kommend auf 
die B96 in Richtung Neubrandenburg aufzufahren. Zu diesem Zeitpunkt 
befuhr der 51-jährige deutsche Fahrer eines Motorrades die B96 aus 
Richtung Neubrandenburg kommend. Die Fahrerin des Transporters 
missachtete die Vorfahrt des Motorradfahrers und es kam zum 
Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 51-Jährige wurde bei dem Unfall 
schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und zur weiteren 
Behandlung ins Klinikum Neubrandenburg verbracht. Der entstandene 
Gesamtsachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Während der 
Unfallaufnahme musste die B96 für ca. 45 Minuten voll gesperrt 
werden.

Holger Bahls
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst 
Tel.: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal