Neubrandenburg (ots) –

Gegen 08:30 Uhr hat eine 65-jährige Autofahrerin scheinbar ihre eigene rote Ampel übersehen. Sie hat dadurch eine Fußgängerin in der Neubrandenburger Ziolkowskistraße, die gleichzeitig grün hatte, angefahren.

Die 82-jährige Seniorin – unterwegs mit Rollator – wurde durch den Unfall schwer am Kopf verletzt und musste ins Klinikum gebracht werden.

Die Autofahrerin hatte sich nach dem Unfall bei Rettung und Polizei gemeldet.

Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro.

Die Beteiligten sind Deutsche.

Rückfragen bitte an:

Claudia Berndt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal