Rockow (ots) –

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der B192 zwischen Groß Plasten und Möllenhagen kurz vor Rockow lebensbedrohlich verletzt worden. Der Unfall passierte gegen 06:40 Uhr heute Morgen.

Die Bundesstraße ist auf diesem Abschnitt derzeit voll gesperrt. Polizei und Rettungskräfte sowie ein Rettungshubschrauber sind gerade im Einsatz. Die Polizei bittet, den Streckenabschnitt sowohl aus Neubrandenburg als auch aus Waren kommend zu umfahren. Wie lange die Vollsperrung andauert kann nicht abgeschätzt werden.

Nach aktuellem Stand wollte ein Autofahrer auf der Strecke nach links abbiegen. Der Motorradfahrer wollte in diesem Moment das langsamer werdende Auto allerdings überholen und stieß gegen das Auto.

Weitere Informationen sind noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Claudia Berndt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal