Neubrandenburg (ots) –

Zwischen 04:25 Uhr und 05:30 Uhr hat es in der Oststadt mindestens fünf Mal gebrannt. Von einem oder mehreren bisher unbekannten Tätern wurden Papiermülltonnen und teils auch Sperrmüll angezündet. Betroffen waren die Bereiche An der Hochstraße, Einsteinstraße, Koszaliner Straße und die Humboldtstraße. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro.

Die Feuer konnten immer schnell gelöscht werden, so dass keine weiteren Schäden entstanden sind.

Wer sachdienliche Hinweise zu den Fällen geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Neubrandenburg unter 0395/55825224 oder via Onlinewache unter www.polizei.mvnet.de

Rückfragen bitte an:

Claudia Berndt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal