Neustrelitz (ots) –

Am Samstag, den 11.05.2024, kam es zu einem Polizeieinsatz in der Neustrelitzer Netto-Filiale in der Zierker Straße.
Eine Mitarbeiterin des Marktes meldete um 08:00 Uhr morgens einen dort bekannten Ladendieb. Sie beobachtete, wie der auffällig gekleidete Mann eine Bierflasche aus dem Regal nahm und den Markt verlassen wollte, ohne den Alkohol zu bezahlen. Weiterhin konnte durch eine Zeugin erkannt werden, dass der Mann zwei Flaschen Kakao eingesteckt hat.
Als die 54-jährige Mitarbeiterin den Tatverdächtigen darauf ansprach, reagierte der Dieb sehr aggressiv. Er beleidigte die Kassiererin und schlug die Frau gegen den Brustkorb und ins Gesicht. Hierdurch erlitt sie Schmerzen in den angegebenen Bereichen und Rötungen im Gesicht.

Der Tatverdächtige hatte die Netto-Filiale zunächst verlassen. Durch die gut abgegebene Personenbeschreibung und aktuelle Polizeieinsätze konnte der 37-jährige Deutsche durch die Beamten schnell ausfindig gemacht werden. Er konnte an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Nach geäußerten Tatvorwürfen gab der Beschuldigte den Diebstahl zu. Die hauseigenen Kakaoflaschen konnten in der Wohnung festgestellt werden. Nach Abschluss aller polizeilicher Maßnahmen begab sich der Mann aufgrund seines psychischen Gesundheitszustandes freiwillig in ärztliche Behandlung.

Die verletzte Mitarbeiterin suchte im Anschluss selbstständig einen Arzt auf.

Die Polizei hat gegen den 37-jährigen Ladendieb eine Strafanzeige wegen Raub und Beleidigung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Johanna Liebich
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal