Hofheim (ots) –

1. Schmuck aus Wohnung gestohlen,

Bad Soden, Am Hübenbusch,
Freitag, 10.05.2024, 15:40 Uhr bis Montag, 13.05.2024, 21:55 Uhr

(wie) Zwischen Freitagnachmittag und Montagabend sind Unbekannte in eine Wohnung in Bad Soden eingestiegen und haben Schmuck daraus entwendet.
Die Täter betraten das Grundstück des Mehrfamilienhauses in der Straße „Am Hübenbusch“ und kletterten auf einen Balkon über diesen gelangten sie zu dem Balkon der betroffenen Wohnung. Von dort aus drückten die Unbekannten die Rollläden gewaltsam hoch und hebelten die Terrassentür auf. Anschließend durchsuchten die Einbrecher die Räumlichkeiten und entwendeten Schmuck und Bargeld im Wert von circa 800 EUR. Mit ihrer Beute verschwanden die Diebe in unbekannte Richtung. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von circa 1.000 EUR.
Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet unter der Rufnummer 06196/2073-500 um Hinweise.

2. Einbruchsversuch in Kirche,

Schwalbach, Ostring,
Dienstag, 14.05.2024, 04:40 Uhr

(wie) In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein Unbekannter versucht, in eine Kirche in Schwalbach einzudringen.
Der Täter schlug gegen 04:40 Uhr die Frontscheibe des Kirchengebäudes im Ostring ein. Hierdurch wurden Anwohner aufgeschreckt, welche die Polizei verständigten. Der Täter, wahrscheinlich selbst vom lauten Krach verschreckt, floh vom Tatort. Mehrere Streifen fahndeten in der Umgebung nach dem Unbekannten, konnten ihn aber nicht mehr ausfindig machen. Beamte suchten auch in der Kirche nach dem Täter und stellten sicher, dass der angrenzende Kindergarten unversehrt war. Der Schaden wird auf 500 EUR geschätzt, Hinweise erbittet die Polizei in Eschborn unter der Rufnummer 06196/ 9695-0.

3. Pedelec aus Tiefgarage gestohlen,

Hofheim-Marxheim, Frankfurter Straße,
Sonntag, 12.05.2024, 13:00 Uhr bis Montag, 13.05.2024, 07:30 Uhr

(fh)Zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen wurde im Hofheimer Stadtteil Marxheim ein hochwertiges Zweirad gestohlen.
Der oder die Täter betraten die Tiefgarage des Mehrfamilienhauses in der Frankfurter Straße und entwendeten unbemerkt ein E-Bike der Marke Cube samt Schloss im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro. Hinweise zu den Tätern liegen bislang nicht vor.

Zeuginnen oder Zeugen melden sich bitte unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 bei der Polizeistation Hofheim.

4. Gartengeräte aus Schrebergarten gestohlen,
Hofheim, Diedenbergen, Schlehenweg,
Samstag, 11.05.2024, 19 Uhr bis Montag, 13.05.2024, 20 Uhr

(da)In den vergangenen Tagen schlugen Diebe in einem Schrebergarten im Hofheimer Stadtteil Diedenbergen zu. Zwischen Samstag- und Montagmorgen gelangten die Täter auf das Gartengrundstück am Schlehenweg. Hier erbeuteten sie diverse Gerätschaften und Werkzeuge im Wert von rund 4.000 Euro. Mit dieser Beute gelang ihnen unerkannt die Flucht. Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizeistation Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

5. Sechs Verletzte bei Auffahrunfall,

Sulzbach, Landesstraße 3014,
Montag, 13.05.2024, 17:30 Uhr

(wie) Bei einem Auffahrunfall auf der L 3014 bei Sulzbach sind am Montagnachmittag insgesamt sechs Personen verletzt worden.
Ein 77-Jähriger befuhr mit einem Ford C-Max die L 3014 in Richtung Sulzbach. Hierbei bemerkte er zu spät, dass die vorausfahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt abbremsen mussten. Somit prallte er gegen das Heck des Ford Focus einer 43-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Focus noch gegen den davor bremsenden Kia einer 36-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall haben sich die Fahrerinnen und Fahrer der beteiligten Fahrzeuge sowie drei weitere Mitfahrer verletzt. Der Rettungsdienst behandelte die Verletzten und brachte die Kia-Fahrerin in ein Krankenhaus. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten mit einer Vielzahl von Einsatzfahrzeugen musste die Landesstraße teilweise in beide Richtungen gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 9.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal