Hofheim (ots) –

1. Lagerhalle aufgebrochen,

Eschborn, Elly-Beinhorn-Straße,
Mittwoch, 24.04.2024, 20.30 Uhr und Donnerstag, 25.04.2024, 6 Uhr

(ro)In der Nacht zu Donnerstag kam es in Eschborn zu einem Einbruch in eine Lagerhalle in der Elly-Beinhorn-Straße. Unbekannte Täter gelangten auf das Grundstück, indem sie den Zaun gewaltsam durchtrennten. Sie schnitten mit einem unbekannten Werkzeug die Blechfassade der Lagerhalle auf und gelangten so ins Innere. Die dort gelagerten zahn- und neuromedizinischen Instrumente lagen im Fokus der Täter. Sie stahlen Instrumente im Wert von geschätzten 40.000 Euro. Es ist davon auszugehen, dass das Diebesgut in ein Fahrzeug geladen und so vom Tatort abtransportiert wurde. Bislang liegen keine Täterhinweise vor. Der Sachschaden wird auf circa 15.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Sulzbach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (06196) 2073-0 um sachdienliche Hinweise.

2. Einfamilienhaus aufgebrochen,

Hattersheim-Okriftel, Ahornstraße,
Mittwoch, 17.04.2024, 11 Uhr und 15 Uhr

(ro)Einbrecher hatten es am Mittwochmittag auf ein Einfamilienhaus im Hattersheimer Stadtteil Okriftel abgesehen. Zwischen 11 und 15 Uhr hebelten sie ein Fenster des Wohnhauses in der Ahornstraße auf, durchsuchten die Wohnräume und flüchteten unerkannt. Bisher können noch keine Angaben zum Diebesgut gemacht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Die Ermittlungen dauern an. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, Hinweise der Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06196) 2073-0 zu melden.

3. Einbrecher unterwegs,

Eschborn-Niederhöchstadt, Rotdornweg,
Donnerstag, 25.04.2024, 18.30 Uhr und Freitag, 26.04.2024, 0.30 Uhr

(ro)Im Eschborner Stadtteil Niederhöchstadt haben Unbekannte am Donnerstagabend eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Rotdornweg aufgebrochen. Sie haben auf unbekannte Art und Weise die Wohnungstür gewaltsam aus der Verankerung entfernt, anschließend die Wohnräume durchsucht und mussten ohne Beute flüchten. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06196) 2073-0 entgegen.

4. BMW zerkratzt,

Hofheim-Diedenbergen, Am Sonnenhang,
Donnerstag, 25.04.2024, 9.20 und 11.30 Uhr

(ro)Ein Unbekannter hat am Donnerstagmorgen in Hofheim-Diedenbergen ein Auto zerkratzt. Zwischen 9.20 und 11.30 Uhr parkte ein BMW in der Straße „Am Sonnenhang“. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich ein bislang unbekannter Täter dem Fahrzeug und zerkratzte es mit einem spitzen Gegenstand. Es entstand ein Schaden von etwa 300 Euro. Die Polizeistation Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.
5. Zwei berauschte Verkehrsteilnehmer bei Kontrollen ertappt,
Sulzbach am Taunus und Hattersheim am Main,
Donnerstag, 25.04.2024, 17Uhr und 0 Uhr

(ro)Zwei Personen, die im Verdacht stehen, vor Fahrtantritt Drogen konsumiert zu haben, sind bei Kontrollen der Polizei am Donnerstag in Sulzbach und Hattersheim erwischt worden. Um 17.30 Uhr kontrollierten Beamte an der Kreuzung Landesstraße 3266/Mainzer Straße eine 21-jährige Peugeotfahrerin aus Flörsheim. Ein durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf THC, weshalb sie für die Abgabe einer Blutprobe mit auf die Polizeistation in Kelkheim kam.
Die Polizei leitete entsprechende Verfahren ein. Um 22.35 Uhr überprüften Polizisten einen 28-jährigen Offenbacher, der mit einem Transporter im Karl-Eckel-Weg in Hattersheim unterwegs war. Bei ihm schlug ein Drogenvortest positiv auf Amphetamine an. Folglich kam auch er für weitere Maßnahmen mit zur Wache. Dies hat für ihn die Einleitung eines Strafverfahrens zur Folge.
Insgesamt wurden bei den beiden Kontrollen noch 17 Atemalkohol- und 4 weitere Drogentests durchgeführt, diese verliefen alle negativ.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal