Hofheim (ots) –

1. Einbrecher festgenommen, Hofheim, Friedensstraße, Dienstag, 07.05.2024, 2.12 Uhr

(ro)In Hofheim hat die Polizei am frühen Dienstagmorgen einen 64-jährigen Einbrecher festgenommen.
Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Friedensstraße überraschte um 2.12 Uhr einen Einbrecher auf frischer Tat und rief die Polizei. Ein unbekannter Mann hatte zuvor ein gekipptes Fenster im Erdgeschoss aus der Verankerung gehebelt und gelangte so in das Badezimmer.
Als der Einbrecher bemerkte, dass er ertappt worden war, flüchtete er ohne Beute in die Dunkelheit. Doch die Flucht war vergeblich. In der Burgstraße nahm die inzwischen alarmierte Polizei den Einbrecher fest, obwohl dieser noch versuchte, sich zu verstecken. Die Polizei brachte den Festgenommenen zur Polizeistation Hofheim, dort drohte er noch einem Polizeibeamten und beleidigte diesen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der 64-Jährige wird noch heute oder morgen einem Haftrichter vorgeführt.

2. Frau mit sexuell anzüglichen Bemerkungen belästigt, Kelkheim-Münster, Am Waldeck, Montag, 06.05.2024, 21.10 Uhr

(ro)Am Montagabend ist eine Frau in Kelkheim-Münster sexuell belästigt worden. Die 27-Jährige war mit ihrem Hund in der Straße „Am Waldeck“ spazieren, als sie ein Mann ansprach und sexuell anzügliche Bemerkungen fallen ließ, die er mit Handzeichen unterstützte. Die Frau reagierte geistesgegenwärtig und wies auf ihren Hund hin, der sie beschütze. Daraufhin entfernte sich der Unbekannte in Richtung Lorsbacher Straße. Er wird als 1,70 Meter groß, Mitte 20 Jahre und mit südländischem Erscheinungsbild beschrieben. Er habe laut der Geschädigten einen arabischen Akzent gehabt und trug einen dunkelgrauen Kapuzenpullover mit der Aufschrift „Iconic“, eine graue Jogginghose sowie Schlappen. Die Kriminalpolizei in Sulzbach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06196) 2073-0 zu melden.

3. Zigaretten aus Einkaufsmarkt gestohlen, Hofheim-Wallau, Wiesbadener Straße, Dienstag, 06.05.2024, 4.47 Uhr

(ro)Am Freitagmorgen wurde im Hofheimer Stadtteil Wallau ein Einkaufsmarkt von Einbrechern heimgesucht. Die Täter verschafften sich um 4.47 Uhr gewaltsam Zutritt zu der Filiale in der Wiesbadener Straße und brachen im Innenraum eine weitere Tür auf, um aus diesem Raum Zigaretten zu stehlen. Ersten Erkenntnissen nach soll es sich um zwei dunkel gekleidete Männer gehandelt haben, die eine Art Sturmhaube getragen haben sollen. Einer habe eine kräftige Statur gehabt und sei 1,80 bis 1,85 Meter groß gewesen. Sein Komplize habe eine schmale, sportliche Figur gehabt und sei zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß gewesen. Sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06196) 2073-0 entgegen.

4. Trickdiebe machen Beute, Eschborn, Am Stadtpfad, Montag, 06.05.2024, 10.20 Uhr

(ro)Zwei Trickdiebe haben am Montagmorgen in Eschborn ein Portemonnaie erbeutet. Eine 82-Jährige wurde von zwei Unbekannten vor ihrer Haustür in der Straße „Am Stadtpfad“ angesprochen. Während sie einer der beiden geschickt in ein Gespräch verwickelte, konnte sein Komplize ihr Portemonnaie, indem sich auch Bargeld befand, aus einem Stoffbeutel entnehmen. Beide entfernten sich danach in südliche Richtung. Nach Angaben der Geschädigten habe der Mann, der sie in ein Gespräch verwickelte, gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen. Bekleidet war er mit einer weißen Jacke und einer dunklen Hose. Beide hätten ein osteuropäisches Erscheinungsbild, seien zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß gewesen. Die Polizei in Eschborn bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Hinweisgeber melden sich bitte unter der Rufnummer (06196) 9695-0.

5. Elektroroller entwendet, Eschborn, Bahnhof, Montag, 06.05.2024, 7 Uhr und 13 Uhr

(ro)Am Montag hatten es Diebe am Eschborner Bahnhof auf einen Elektroroller abgesehen, der an den dortigen Fahrradständern angeschlossen war. Zwischen 7 und 13 Uhr durchtrennten sie auf unbekannte Art und Weise das Schloss und entwendeten den schwarzen E-Scooter des Herstellers „Evemotion“ im Wert von etwa 400 Euro. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Hinweise werden von der Eschborner Polizei unter der Rufnummer (06196) 9695-0 entgegengenommen.

6. Auto beschädigt, Schwalbach am Taunus, Badener Straße, Montag, 06.05.2024, 13.30 Uhr und 23.30 Uhr

(ro)In Schwalbach am Taunus beschädigten unbekannte Täter am Montag ein Fahrzeug. Das betroffene Auto, ein schwarzer Ford Fiesta, parkte zwischen 13.30 und 23.30 Uhr in der Badener Straße. In diesem Zeitraum beschädigten Unbekannte das Auto derart, dass eine Delle in der rechten hinteren Fahrzeugkante entstand. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Polizeistation Eschborn und bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06196) 9695-0 zu melden.

7. Berauscht mit E-Scooter unterwegs, Hofheim, Gartenstraße, Montag, 06.05.2024, 21.45 Uhr

(ro) Am Montag verhinderten Polizeibeamte der Polizeistation Hofheim die Weiterfahrt eines Mannes, der unter Drogeneinfluss stand. Gegen 21.45 Uhr fiel den Beamten in Hofheim in der Zeilsheimer Straße ein Mann auf einem E-Scooter auf. Sein Fahrzeug verfügte nicht über ein erforderliches Versicherungskennzeichen. Die Beamten konnten ihn erst nach einer kurzen Nacheile in der Gartenstraße anhalten, dort wurde der 22-Jährige einer Kontrolle unterzogen.
Im Rahmen der Kontrolle fanden die Beamten bald eine Erklärung für sein Verhalten. Wie sich herausstellte, hatte er zuvor Marihuana konsumiert. Die Folge ist nun eine Strafanzeige wegen der Fahrt unter Drogeneinfluss sowie des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal