Herscheid (ots) –

Mit einem Messer in der Hand hat ein Jugendlicher am Dienstagabend einem 17-Jährigen die Geldbörse geraubt. Gegen 20 Uhr saßen der 17-jährige Plettenberger und ein 16-jähriger Plettenberger am Alten Schulplatz. Wie sie später der Polizei berichteten, kam eine achtköpfige Gruppe Jugendlicher auf sie zu und umstellte sie. Einer der Jugendlichen habe ein Messer gezückt und Geld gefordert. Ein anderer Jugendlicher zog dem 17-jährigen Plettenberger die Geldbörse aus der Hosentasche. Die beiden Jungs flohen, versteckten sich und riefen die Polizei. Die ermittelt nun wegen eines schweren Raubes auf Straßen, Wegen oder Plätzen und sucht nach Zeugen des Vorfalls. Sie sollen sich melden unter Telefon 02391/9199-0.

Gegen 23.30 Uhr kam es an den Dorfwiesen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (35 und 36) und einem 25-Jährigen. Die Männer gaben der Polizei später an, dass ihnen im Bereich des Teichs mehrere Jugendliche entgegengekommen seien. Dann habe er einen Schlag bekommen und könne sich an nichts mehr erinnern, berichtete der 35-Jährige später der Polizei. Auch sein Begleiter bekam einen Faustschlag ins Gesicht und ging zu Boden. Er konnte aber noch beobachten, wie die Jugendlichen auf den 35-Jährigen eingetreten hätten. Dann sei die Gruppe weggelaufen. Der Gegner, ein 25-jähriger Herscheider, stellte seinerseits Strafantrag wegen Körperverletzung gegen die 35- und 36-Jährigen. Beide Männer wurden vom Rettungsdienst behandelt, einer von ihnen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Kurz nach 1 Uhr wurde die Polizei zum Parkplatz am Rewe-Markt gerufen. Ein 19-Jähriger und ein 40-Jähriger beschuldigen sich gegenseitig, sich geschlagen zu haben. Dabei ging ein Außenspiegel eines geparkten Pkw zu Bruch. Beide Beteiligten gaben an, keine Versorgung durch den Rettungsdienst zu benötigen. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal