Kreis Minden-Lübbecke (ots) –

(SN) Unter dem Motto „Kein Fahrrad ohne Nummernschild“ wird die heimische Kreispolizeibehörde am Donnerstag, 16. Mai 2024 am Sportplatz Minden-Dankersen in der Olafstraße eine kostenlose Registrierungsaktion für Fahrräder anbieten.

So werden die Beamten des Kriminalkommissariats für Prävention und Opferschutz in der Zeit von 15 bis 18 Uhr an der Turnhalle die Fahrräder und Pedelecs von interessierten Bürgerinnen und Bürgern polizeilich erfassen.

Eine weitere baldige Gelegenheit werden Radlerinnen und Radler am Mittwoch, 29. Mai 2024 zwischen 15 und 19 Uhr anlässlich des 5-jährigen Jubiläums des Begegnungszentrums Bärenkämpen und des damit verbundenen Sommerfestes haben.

Für die Kennzeichnung werden die Interessierten gebeten, neben dem verkehrssicheren Rad, ihren Personalausweis sowie einen Eigentumsnachweis (Kaufbeleg) mitzubringen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Handelt es sich um Leasingräder, wird das Fahrrad auf den derzeitigen Nutzer registriert.

Das „Nummernschild für Fahrräder“ ist ein Aufkleber, der sich nicht rückstandsfrei wieder ablösen lässt. Derart registrierte Räder sind auf den ersten Blick als polizeilich erfasst zu erkennen und schrecken potenzielle Diebe ab, da das Entdeckungsrisiko deutlich erhöht wird.

Mehr Informationen zum Thema gibt es unter: https://minden-luebbecke.polizei.nrw/artikel/termine-2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Minden-Lübbecke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thomas Bensch (TB), Tel. 0571/8866-1300
Alexandra Brakemann (AB), Tel. 0571/8866-1301
Nils Schröder (SN), Tel. 0571/8866-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal