Mönchengladbach (ots) –

Ein unbekannter Täter hat sich am Donnerstagmorgen, 25. April, gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung im Ortsteil Wanlo verschafft. Er entwendete diverse Wertsachen und flüchtete über einen Feldweg.

Ermittler der Kriminalpolizei sicherten am Montag mögliche Spuren in einer Wohnung an der Straße Schweinemarkt. Dort hatte eine Anwohnerin gegen Mittag festgestellt, dass jemand die Wohnungstür gewaltsam geöffnet hatte. Zudem hatte jemand die Räumlichkeiten durchsucht und es fehlten diverse Wertsachen. Ersten Erkenntnissen zufolge verschaffte sich ein Unbekannter zwischen 10 Uhr und 10.30 Uhr Zutritt zu der Wohnung.

Aus der Nachbarschaft erhielt die Polizei den Hinweis, dass es sich dabei um einen Mann handeln könnte, der etwa 1,80 Meter groß und von schmaler Statur ist. Der Mann hat dunkles Haar und trug eine silberne Jacke sowie eine dunkle Hose. Diese Person soll sich zur fraglichen Uhrzeit in unmittelbarer Nähe der betroffenen Wohnung aufgehalten haben und dann zu Fuß in Richtung Untersterwanloer Weg weggelaufen sein. Dort sei er in ein Fahrzeug gestiegen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Hinweise von noch nicht erfassten Zeugen unter der Rufnummer 02161-290 entgegen. (et)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161 29-10222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal