Mönchengladbach (ots) –

Ein unbekannter Täter hat am Sonntag, 5. Mai, gegen 14 Uhr einen 37-jährigen Mann beraubt.

Der 37-Jährige sammelte an Gleis 9 im Mönchengladbacher Hauptbahnhof am Europaplatz Pfandflaschen. Der unbekannte Mann forderte ihn auf, die bereits gesammelten Flaschen herauszugeben. Als der 37-Jährige dies nicht tat, schubste der Täter ihn zu Boden und raubte einen Teil der Flaschen.

Das Team eines Rettungswagens brachte den 37-Jährigen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Der Täter soll etwa 40 bis 45 Jahre alt und circa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein und trägt einen Bart von der Oberlippe bis zum Kinn. Zum Tatzeitpunkt trug er eine weiße Kapuzenjacke.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161 290 entgegen. (km)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle

Telefon: 02161-2910222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal