Mönchengladbach (ots) –

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Sonntag, 5. Mai, an der Bromberger Straße in Dahl zwei mutmaßliche Diebe auf frischer Tat überrascht. Der Mann und die Frau flüchteten anschließend.

Nach eigenen Angaben bemerkte der 63-Jährige gegen 9.30 Uhr, dass das Tor seiner Garage offenstand. Daraufhin schaute er nach und bemerkte einen Mann und eine Frau, die sich an dem dort geparkten Auto zu schaffen machten. Als er das Duo daraufhin ansprach, flüchteten die beiden in Richtung Richard-Wagner-Straße und dann weiter zur Hofstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten sie persönliche Dokumente und einen Schlüssel.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Tatverdächtigen verlief erfolglos.

Das Duo wird wie folgt beschrieben: Die Frau ist circa 18 Jahre alt und hat lange schwarze Haare. Sie trug einen schwarzen Mantel und eine Jeans. Der Mann ist etwa 20 Jahre alt und hat ebenfalls lange schwarze Haare. Er hatte einen schwarzen Pullover, eine Jeans und weiße Sneaker an.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 02161 290 zu melden. (JL)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal