Fürth (ots) –

Am Mittwochabend (01.05.2024) ereignete sich eine handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern in der Nürnberger Straße. Die Kriminalpolizei Fürth bittet um Zeugenhinweise.

Nach bisherigem Ermittlungsstand gerieten gegen 19:30 Uhr zwei Autofahrer an einer roten Ampel auf Höhe der U-Bahnstation Jakobinenstraße in Streit. Hierbei eskalierte die Streitigkeit in eine körperliche Auseinandersetzung. In dessen Verlauf schlug der 20-jährige Fahrer eines BMW zunächst auf seinen Kontrahenten, einen 41-jährigen Mercedes Fahrer ein. Die Auseinandersetzung verlagerte sich daraufhin auf den angrenzenden Gehweg, wo der 20-Jährige auf den am Boden liegenden 41-Jährigen eintrat. Hierdurch erlitt dieser Kopfverletzungen, welche im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Streits.
Personen, welche die Auseinandersetzung der beiden Männer beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0911 2112 – 3333 in Verbindung zu setzen.

Erstellt durch: Moritz Schlösser

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal