Waibstadt / Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Das am Montag gegen 11:00 Uhr in Brand geratene Wohnhaus konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Es ist durch die Einwirkung des Feuers einsturzgefährdet. Umliegende Häuser wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Eine Bewohnerin wurde durch einen Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Aufgrund ihrer Verletzungen besteht Lebensgefahr.
Die Warnung der Feuerwehr, die Fenster und Türen geschlossen zu halten und Lüftungsanalgen abzuschalten wurde aufgehoben.
Die Polizei hebt nach und nach die letzten Straßensperren auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Karl Appel
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal