Waibstadt/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) –

Am Montagnachmittag gegen 16:15 Uhr staute sich aufgrund einer Ampelanlage der Verkehr auf einer Fahrbahnseite der Hauptstraße.

Als eine 9-Jährige die Hauptstraße auf Höhe der Nummer 7 zwischen den wartenden Autos überquerte, achtete sie dabei nicht auf den fließenden Verkehr der Gegenfahrbahn. Eine 23-jährige VW-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, weshalb es zu einem Unfall kam. Das Mädchen wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und wurde für weitere medizinische Abklärungen in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie ambulant behandelt worden ist.
An dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Samina Ashraf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal