Mannheim (ots) –

Am frühen Dienstagmorgen gegen 1 Uhr meldete eine aufmerksame Zeugin einen Einbruch auf ein Gaststättengelände im Friedrichsring.
Die informierte Polizei konnte kurz darauf einen 49-Jährigen im Gaststättenbereich festnehmen. Dieser hatte zuvor den Zaun des Geländes bei Seite geschoben und Inventar im Gesamtwert von 100 Euro eingesteckt.
Bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes stellten die Beamtinnen und Beamten noch geringe Mengen Betäubungsmittel sicher.
Auf dem Polizeirevier wurde der Mann erkennungsdienstlich behandelt und gab eine DNA-Probe ab.
Gegen ihn wird nun wegen Einbruchs und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal