Heidelberg (ots) –

Ein bislang unbekannter Täter betrat am Mittwochmittag gegen 12:15 Uhr ein Geschäft in der Theaterstraße und forderte die Besitzerin auf, die Kasse zu öffnen. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, zeigte er der Inhaberin eine Schusswaffe, ohne diese gegen sie zu richten. Unbeeindruckt dessen wirkte die Besitzerin massiv verbal auf den Täter ein, so dass dieser aus dem Geschäft ohne Diebesgut floh.
Die Besitzerin alarmierte im Nachgang die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

männlich, circa 185 bis 190 cm groß, 20 – 30 Jahre, gepflegte Erscheinung, er trug einen schwarzen Stoffanorak mit Kapuze, tief ins Gesicht gezogen, dünn rasierter dunkler Schnauzer.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4444 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Samina Ashraf
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal