Crivitz (ots) –

Weil sich ein Bauteil während der Fahrt von seinem Kleinkraftrad plötzlich löste, war am Donnerstagabend ein 46-jähriger Mann auf der B 392 zwischen Crivitz und Wessin mit dem Fahrzeug gestürzt. Der Verunglückte erlitt eine stark blutende Kopfplatzwunde. Ein Zeuge brachte den leicht verletzten Mopedfahrer daraufhin in ein Krankenhaus. Dem Spurenaufkommen zufolge ist davon auszugehen, dass sich die vorderen Stoßdämpfer (sogenannte Teleskopgabel) samt Vorderrad vom Rahmen des Mopeds gelöst haben und der Fahrer daraufhin stürzte. Unklar ist bislang noch, warum sich das Fahrzeugteil lösen konnte.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal