Brüel (ots) –

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der B 104 zwischen Brüel und Cambs sind drei Autoinsassen leicht verletzt worden. An einer Einmündung bei Thurow waren gegen 07:00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache drei PKW zusammengestoßen. Die drei leicht verletzten Personen (2 Frauen und ein Mann) wurden anschließend zur weiteren medizinischen Behandlung in Krankenhäuser gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die B 104 an der Unfallstelle für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal