Limburg (ots) –

+++ Nach Schlägerei schwer verletzt / Täter fährt betrunken mit dem Pkw davon +++

Tatort: 65614 Beselich-Obertiefenbach, Am Siechhaus
Tatzeit: Mittwoch, 1. Mai 2024, 02:00 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen kam es in Obertiefenbach im Bereich einer Fahrzeuggarage zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern aus dem Landkreis Limburg/Weilburg. Ein Beteiligter wurde dadurch schwer verletzt und durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.
Beide Beteiligte tranken im Verlauf des Abends zusammen alkoholische Getränke. Es gab zunächst einen verbalen Streit, in dessen Verlauf es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Der 50-jährige Geschädigte stürzte zu Boden und erlitt eine Kopfverletzung. Er war nicht mehr ansprechbar. Der 39-jährige Beschuldigte entfernte sich mit seinem Pkw, einem weißen VW Caddy, vom Tatort und konnte durch die erste eintreffende Streife festgenommen werden.
Nachdem der Geschädigte durch den anwesenden Notarzt und die Rettungswagenbesatzung erstversorgt wurde, erfolgte umgehend die Einlieferung in ein Krankenhaus per Hubschrauber.
Die zuständige Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei wurden kontaktiert.
Der Beschuldigte wurde für weitere Maßnahmen zur Polizeistation Weilburg verbracht. Da er zusätzlich noch alkoholisiert ein Fahrzeug geführt hatte, wurde ihm durch einen Arzt für die beiden Ermittlungsverfahren eine Blutprobe abgenommen.
Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizeistation in Weilburg unter der Rufnummer 06471/9386-40 zu melden.

+++ Gestohlener nicht versicherter Pkw wieder aufgefunden +++

Tatort: 35781 Weilburg, Mauerstraße, Parkdeck
Tatzeitraum: Donnerstag, 15.02.2024 – Sontag, 28.04.2024

Im Zeitraum von Mitte Februar bis Ende April 2024 wurde aus dem Parkdeck in der Mauerstraße in Weilburg ein grauer Seat Ibiza, Baujahr 2000, gestohlen.
Durch unbekannte Täter wurde der verschlossene und nicht mehr versicherte Pkw auf dem Stellplatz aufgesucht und entwendet. Am Pkw waren die Kennzeichen WEL-PA 10 angebracht.
Aufgrund von Ermittlungen konnten der Pkw und eine Person am Abend des 30.04.2024 in Mengerskirchen-Probbach angetroffen werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Pkw wurde daraufhin dem Fahrzeugverantwortlichen wieder übergeben.

Hinweise, insbesondere zu Fahrten mit dem Pkw während der Tatzeit und zu Personen die damit in Verbindung stehen, nimmt die Polizeistation in Weilburg (06471/938640) oder die Kriminalpolizei in Limburg (06431/91400) entgegen.

+++ Schwerer Motorradunfall in Schadeck +++

Unfallort: 65594 Runkel OT Schadeck/ Kerkerbach, L3063/ Steedener Straße
Unfallzeit: Dienstag, 30.04.2024, 10:39 Uhr

Am Dienstagvormittag kam es auf der L3063 im Kreuzungsbereich in Höhe eines Getränkemarktes in Schadeck/ Kerkerbach zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 60 Jahre alten Motorrad-Fahrer aus Runkel und einem 50 Jahre alten LKW-Fahrer aus Bingen am Rhein. Der Motorradfahrer aus Runkel fuhr mit seinem Kraftrad der Marke YAMAHA auf der Landstraße von Runkel in Richtung Steeden. Mit Abstand vor ihm fuhr der LKW und war dabei nach links in die Industriestraße abzubiegen.
Aus bislang unbekannten Gründen übersah der Motorrad-Fahrer den LKW und kollidierte mit diesem.
Der Motorradfahrer erlitt schwerere Verletzungen und wurde in ein Universitätsklinikum verbracht. Sein Motorrad war Totalschaden, während der LKW nur geringe Schäden von dem Zusammenstoß davontrug.

Die zwischenzeitlich gesperrte Fahrbahn wurde nach Beendigung aller Maßnahmen nach 90 Minuten wieder freigegeben werden.

im Auftrag: KVD der Polizeistation Limburg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal