Limburg (ots) –

+++Körperverletzung auf der Kirmes in Elbgrund+++

Tatort: 65627 Elbtal-Elbgrund, Mainzer Landstraße (Kirmesgelände)
Tatzeit: Samstag, 11.05.2024, 01:25 Uhr

Sachverhalt:

Auf der diesjährigen Kirmes in Elbgrund zog ein aufgestellter Box-Automat das Interesse vieler Kirmesgäste auf sich. Darunter befand sich auch ein 20-jähriger Mann aus Elbgrund, der es schaffte, den Box-Automaten zum Umfallen zu bringen. Durch den Sturz wurde der Automat beschädigt, was den Ärger des Aufstellers schürte. Nach einem kurzen Wortwechsel schlug der bereits stark alkoholisierte Kirmesgast dem 58-jährigen Mann aus Eschhofen unvermittelt in dessen Gesicht. Daraus resultierte eine handfeste Auseinandersetzung.
Anzeige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung wurden erstattet.

+++Mehrere Reifen von Dienstfahrzeugen plattgestochen+++

Tatort: 65520 Bad Camberg, Chambray-les-Tours-Platz
Tatzeit: Dienstag, 07.05.2024 bis Freitag, 10.05.2024

Sachverhalt:

Im Zeitraum vom 07.05.2024 bis 10.05.2024 wurden in Bad Camberg gezielt Fahrzeuge der Stadt angegangen und beschädigt. Durch einen oder mehrere unbekannte Täter wurden an zwei Dienstfahrzeugen mehrere Reifen plattgestochen. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von 800,00EUR.
Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem Polizeiposten Bad Camberg unter der Telefonnummer 06434 905467-0 oder Polizeistation Limburg unter der Telefonnummer 06431 9140-0 zu melden.

+++Betrunkener Autofahrer auf der B49+++

Tatort: B49 in Höhe Löhnberg

Tatzeit: Freitag, 10.05.2024, 21:14 Uhr

Sachverhalt:

Am Freitagabend konnte ein stark angetrunkener 51-Jähriger Verkehrsteilnehmer aus Weimar (Lahn) mit seinem Fahrzeug auf der B49 gestoppt werden. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete, wie ein schwarzer Mercedes SUV mit auffälligen Schlangenlinien von der A3 auf die B49 in Richtung Gießen fuhr. Der Zeuge teilte den Vorfall der Polizei mit, eine Streife konnte das Fahrzeug in Höhe Löhnberg anhalten und kontrollieren. Schon beim Aussteigen aus dem Fahrzeug stolperte der Fahrzeugführer, ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Anzeige gefertigt und der Führerschein sichergestellt.

+++Radfahrer bei Unfall leicht verletzt+++

Tatort: 35781 Weilburg-Waldhausen, Auf der Hahnau
Tatzeit: Samstag, 11.05.2024, 06:42 Uhr

Sachverhalt:

Ein 26-Jähriger Mann befuhr die Einbahnstraße Auf der Hahnau mit seinem grünen Mazda verkehrswidrig entgegen der Fahrtrichtung. Der 50-Jährige Radfahrer befuhr ebenfalls die Straße, den Schildern folgend. Kurz hinter einer Kurve auf Höhe der Hausnummer 41, kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und dem Radfahrer, wodurch der Radfahrer stürzte und sich Verletzungen an der Hand und im Bereich der Schulter zuzog. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

im Auftrag: KvD der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal