Lippe (ots) –

Am Donnerstagabend kam es zwischen 18:50 Uhr und 20:50 Uhr zu einem Heckenbrand in der Hummerbrucher Straße. Durch das Feuer verbrannte eine Hecke auf ca. 10 Meter Länge und 4 Meter Höhe komplett. Außerdem griff das Feuer auch auf ein angrenzendes Wohnhaus über. An diesem entstand Sachschaden an der Fassade und an einigen Fenstern. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Bösingfeld gelöscht werden, bevor größerer Schaden an dem Wohnhaus entstehen konnte.
Zeugen haben den eingesetzten Polizeibeamten gegenüber angegeben, dass sie im Vorfeld des Brandes einige Jugendliche in der Nähe des Brandortes gesehen haben. Ob diese Jugendlichen etwas mit der Brandentstehung zu tun hatten und die Feststellung der Brandursache ist nun Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei Detmold.
Weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an das Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Detmold unter Tel. 05231/ 609-0 zu wenden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal