Lippe (ots) –

Am Dienstagabend (14.05.2024) gegen 21.10 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand an einer Grundschule in die Bachstraße gerufen, da Zeugen Brandgeruch bemerkten. Unbekannte hatten auf der Rückseite der Schule einen Stapel Holzpaletten angezündet. Das Feuer griff anschließend auf die Fassade sowie Fenster des Gebäudes über. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Schadenshöhe wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur schweren Brandstiftung aufgenommen: Zeugenhinweise werden bitte telefonisch unter 05231 6090 dem Kriminalkommissariat 1 gemeldet.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Nina Ehm
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: pressestelle.lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal