Lüneburg (ots) –

Lüneburg

Bleckede – Verkehrsunfall – Fahrer verstirbt am Unfallort

Am 25.04.2024 gegen 23:45 Uhr befuhr ein 32-Jähriger mit einem PKW-Honda die Landesstraße 219 von Karze in Fahrtrichtung Bleckede. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Durch die Kollision wurde das Fahrzeug in mehrere Teile gerissen. Der Fahrer verstarb am Unfallort. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

Lüneburg – Einbruch in Lagerhalle – Stromkabel entwendet

Den Glaseinsatz des Rolltores einer Lagerhalle in der Straße „Bei der Pferdehütte“ drückten Unbekannte in der Nacht zum 26.04.2024 heraus. Danach öffneten sie das Rolltor von Innen und durchsuchten die Räumlichkeiten. Es wurden diverse elektronisch Utensilien u.a. Stromkabel entwendet. Der Wert des Diebesgutes beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Auseinandersetzung in Unterkunft – Eine Person mit Platzwunde in Krankenhaus

In einer Unterkunft in der Lüneburger Straße kam es am 25.04.2024 gegen 21:15 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Dabei schlug ein 38-Jähriger einem 43-Jährigen nach einer Rangelei mit einer Tasse auf den Kopf. Durch den Schlag erlitt der Mann eine Platzwunde und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Der 38-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung ebenfalls leicht verletzt. Kurze Zeit später geriet der 38-Jährige erneut in polizeiliche Erscheinung. Diesmal kam es zu einem Streit, in welchem er eine Mitbewohnerin leicht verletzte. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg OT Prisser – Körperliche Auseinandersetzung – Alkoholisierter Mann beleidigt Polizeibeamte

Ein 53-Jähriger griff im Rahmen eines Streites in der Nacht zum 26.04.2024 in einem Wohnhaus in der Uelzener Straße einem 21-Jährigen an den Hals und stieß ihn anschließend zu Boden. Dieser wurde dadurch leichtverletzt. Aufgrund der starken Alkoholisierung wurde beim aggressiv auftretenden 53-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen beleidigte er die Polizeibeamten und zeigte sich durchweg unkooperativ. Er erhielt einen Platzverweis. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Neu Darchau – PKW entwendet – Fahrzeug in Dannenberg aufgefunden – Zeugen gesucht

Unbekannte entwendeten am 25.04.2024 gegen 15:45 Uhr einen Renault-Kangoo im Wert von mehreren tausend Euro von einer landwirtschaftlich genutzten Fläche in der Ortschaft Darzau. Der PKW war zu dem Zeitpunkt nicht verschlossen und der Schlüssel befand sich im Fahrzeug. Wenige Stunden später wurde der PKW dann auf einem Parkplatz in Dannenberg festgestellt. Es wurde lediglich der Fahrzeugschlüssel entwendet. Die Ermittlungen zu den Hintergründen laufen.
Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Lüchow – Auffahrunfall – Keine Verletzten

Aufgrund eines rangierenden LKW am Morgen des 25.04.2024 bremste eine 19-Jährige ihren PKW-Ford in der Theodor-Körner-Straße. Ein hinter ihr fahrender 53-jähriger Fahrer eines Mercedes erkannte den Bremsvorgang zu spät und kollidierte mit dem Heck des Ford. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf 15000 Euro geschätzt.

Lüchow – Alkoholische Getränke gestohlen – Mitarbeiterin aufmerksam

Am 25.04.2024 gegen 15:30 Uhr entwendete ein 48-Jähriger alkoholische Getränke aus einem Supermarkt in der Dannenberger Straße im Wert von wenigen Euros. Dabei wurde er von einer Mitarbeiterin beobachtet und anschließend angesprochen. Er wurde in ein Büro verbracht, wo auf das Eintreffen der Polizei gewartet wurde. Das Diebesgut händigte er wieder aus. Ein Strafverfahren wegen Diebstahl wurde eingeleitet.

Uelzen

Bienenbüttel – Einbruch in Wohnhaus – Wertgegenstände gestohlen

Am 25.04.2024 gegen 18:15 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein Kleintransporter vor einem Wohnhaus in der Niendorfer Straße hielt und zwei männliche Personen ausstiegen. Diese haben anschließend die Türen des Gebäudes aufgebrochen und diverse Wertgegenstände in den weißen Kleintransporter mit ausländischem Kennzeichen getragen. Der Wert des Diebesgutes, zu welchem u.a. Fernsehgeräte, ein Laptop sowie eine Drohne gehören, liegt bei mehreren tausend Euro. Das Fahrzeug konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen nicht mehr angetroffen werden. Einer der Täter war groß, schlank und trug eine Cap. Der andere wurde als klein und kräftiger beschrieben. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.
Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Bad Bevensen – Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Eine 42-jährige Fahrerin eines Fiat Alfa beabsichtigte am 25.04.2024 gegen 18:15 Uhr von einem Parkplatz auf die Straße „Kurze Bülten“ einzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von links der Straße folgenden Mercedes. Bei der Kollision wurde der 53-jährige Fahrer leicht am Kopf verletzt. Der Fiat war nicht mehr fahrbereit. Der gesamte Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Pressestelle
Michel Koenemann
Telefon: 04131-8306-2515
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-lg.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_luen
eburg_luechow_dannenberg_uelzen/pressestelle/pressestelle-der-polizei
inspektion-lueneburgluechow-duelzen-543.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal