Schmelz (ots) –

In der Nacht vom 31.04.24 auf den 01.05.24 kam es gegen 00:05 h im Bereich der Hüttersdorfer Straße zwischen Schmelz-Hüttersdorf und Schmelz zu einer Gefährdung im Straßenverkehr.
Hierbei wurde ein PKW, Audi A3, von einem weiteren PKW, Mercedes GLC, aus Richtung Hüttersdorf kommend, trotz Gegenverkehr, überholt. Der Audifahrer musste stark abbremsen um einen Zusammenstoß mit dem Überholenden zu vermeiden.
Auch im Gegenverkehr befindliche Fahrzeuge mussten stark abbremsen.
In diesem Zusammenhang soll sich zum Zeitpunkt des Überholmanövers noch ein Fahrradfahrer vor dem Audi befunden haben.

Sollten weitere Personen, insbesondere auch der Fahrradfahrer, durch die Fahrweise des Mercedes Fahrers gefährdet worden sein, wird gebeten, dass diese sich mit der Polizei in Lebach telefonisch unter der Rufnummer 06881-5050 oder via E-Mail unter
pi-lebach@polizei.slpol.de
in Verbindung setzen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Lebach
LEB- ESD
Am Markt 3
66822 Lebach
Telefon: 06881/5050
E-Mail: pi-lebach@polizei.slpol.de
Internet: www.polizei.saarland.de
Twitter: https://twitter.com/polizeisaarland?lang=de
Facebook: https://de-de.facebook.com/Polizei.Saarland
Instagram: https://www.instagram.com/polizei_saarland
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCjrFf1AVlv7NqaGzigS1R-g

Original-Content von: Polizeiinspektion Lebach übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal