Ludwigsburg (ots) –

Aus noch unbekannter Ursache entstand am Montag (06.05.2024) gegen 14:20 Uhr auf dem Balkon eines Zweifamilienhauses im Lerchenweg in Oberstenfeld ein Brand, der sich über die Fassade bis zum Dach des Gebäudes ausbreitete. Zum Zeitpunkt der Brandentdeckung befanden sich ein 29-jähriger Mann und eine 42 Jahre alte Frau im Haus, die selbst die Feuerwehr alarmierten und das Gebäude unverletzt verlassen konnten, nachdem sie zuvor erfolglos versucht hatten, das Feuer auf dem Balkon zu löschen. Die Freiwilligen Feuerwehren von Oberstenfeld und Umgebung waren mit rund 90 Wehrleuten im Einsatz und mussten zur Bekämpfung der Flammen das Dach teilweise abdecken. Infolge des Brandes ist das Zweifamilienhauses derzeit nicht bewohnbar, die insgesamt fünf Bewohner kommen bis auf Weiteres bei Verwandten und Freunden unter. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 150.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-8777
E-Mail: ludwigsburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal