Ludwigsburg (ots) –

Nachdem es am Samstag (27.04.2024) gegen 18:58 Uhr nach einem Fußballspiel der A-Junioren in der Kreisstaffel auf dem Sportplatz des SKV Eglosheim in Ludwigsburg-Eglosheim zu tumultartigen Szenen gekommen sein soll, ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung gegen einen 18-Jährigen. Gemäß den derzeitigen Ermittlungen kam es durch den 18-jährigen Spieler der Gastmannschaft während des Spielverlaufs zu unsportlichem Verhalten gegenüber einem 16-jährigen Spieler der Heimmannschaft, das eine rote Karte und einen Platzverweis für den 18-Jährigen zur Folge hatte. Nachdem das Spiel, das durch die Gastmannschaft gewonnen wurde, beendet war und alle Beteiligten mit der Abreise befasst waren, kam es zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem 18-Jährigen und dem 16-Jährigen. Im Zuge dessen schlug der 18-Jährige dem jüngeren Spieler mit der Faust ins Gesicht. Ein 16-jähriger Mitspieler der Heimmannschaft griff schlichtend ein und wurde daraufhin ebenfalls von einem Faustschlag des 18-Jährigen im Gesicht getroffen. Durch Umstehende sowie Verantwortliche beider Mannschaften wurde gemeinsam schlichtend eingegriffen und die Auseinandersetzung bis zum Eintreffen der Polizei beendet. Das Polizeipräsidium Ludwigsburg hatte fünf Streifenbesatzungen im Einsatz. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-8777
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal