Ludwigsburg (ots) –

Am Donnerstag gegen 17:40 Uhr kam es auf der Kreisstraße 1064 zwischen Sindelfingen-Maichingen und Grafenau-Döffingen zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Ein 81-jähriger Fahrer einer Mercedes-Benz E-Klasse wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. In diesem Moment setzte ein nachfolgender 37-jähriger Fahrer eines PKW VW Tiguan zum Überholen an. Es kam zum seitlichen Aufprall, wodurch der Mercedes ausgehebelt und über die Leitplanke gestoßen wurde. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrer leicht, der 56-jährige Beifahrer des VW schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und zur Straßenreinigung musste die Straße für circa drei Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-8777
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal