Ludwigsburg (ots) –

Nach einem Unfall, der sich am Montag (13.05.2024) gegen 16.15 Uhr im Kreuzungsbereich der Straßen „Am Käppele“, der Lauchstraße und der Lange Straße in Böblingen ereignete, sucht das Polizeirevier Böblingen derzeit insbesondere noch Zeugen. Ein 51 Jahre alter Rennradfahrer war in der Straße „Am Käppele“ in Fahrtrichtung Postplatz unterwegs. Als er die Lauchstraße passieren wollte, fuhr dort ein noch unbekannter E-Scooter-Fahrer heraus, der dem Rennradfahrer die Vorfahrt hätte gewähren müssen. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß und der Fahrradfahrer stürzte zu Boden. Er erlitt leichte Verletzungen. Sein Rennrad wurde beschädigt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Der E-Scooter-Fahrer, der zwischen zwölf und 17 Jahren alt sein soll, setzte seine Fahrt indes geradeaus in die Lange Straße fort. Unmittelbar nach dem Unfall wurde der 51-Jährige von zwei noch unbekannten Insassen eines PKW und einem weiteren unbekannten Fahrradfahrer angesprochen. Die Polizei bittet nun diese sich unter Tel. 07031 13-2500 oder per E-Mail: boeblingen.prev@polizei.bwl.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-8777
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal