Ludwigsburg (ots) –

Am Mittwoch (24.04.2024) platze auf der Bundesautobahn 81 bei Herrenberg im Schönbuchtunnel ein Reifen eines Lkw. Ein 68-jähriger Lkw war auf der BAB 81 in Richtung Singen unterwegs als ihm an seinem Gefährt ein Reifen am Ende des Tunnels platzte. Die dadurch entstandene Rauchentwicklung des Reifenplatzers sorge für eine automatische Tunnelsperrung von rund 45 Minuten. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang mögliche Geschädigte, die durch die Reifenteile des geplatzten Reifens geschädigt wurden. Etwaige Geschädigte werden gebeten, sich unter der Tel. 0711 6869-0 oder per E-Mail an stuttgart-vaihingen.vpi@polizei.bwl.de mit der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-8777
E-Mail: ludwigsburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal