Kassel (ots) –

Am Freitag Abend, gegen 23:15 Uhr, betraten zwei maskierte männliche Personen den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Harleshäuser Straße und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe das in der Kasse befindliche Bargeld.
Anschließend flüchteten beide Personen in Ri. Bahnhof Harleshausen.
Beide Personen waren bei Tatausführung dunkel gekleidet, trugen weiße Sneaker, dunkelblaue Pullover und waren mit Sturmhauben maskiert.
Ein Täter war etwas kräftiger, ca. 185 cm groß und trug eine grün leuchtende Sonnenbrille.
Der andere Täter ist schlank und hat auffallend dünne O- Beine.
Über die Höhe des geraubten Bargelds ist zur Zeit nicht bekannt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Kassel unter :0561/ 910 0 in Verbindung zu setzten.

Jörg Schott, Polizeihauptkommissar

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: +49 561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal