Krefeld (ots) –

Am Dienstag (7. Mai 2024) ereignete sich gegen 15:30 Uhr auf der Gladbacher Straße auf Höhe der Einmündung zur Oberschlesienstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger. Von der dortigen Mittelinsel trat ein 27-jähriger Fußgänger auf die Fahrbahn in Fahrtrichtung Hückelsmaystraße. Dort wurde er vom Pkw eines 26-Jährigen frontal erfasst und auf die Motorhaube geladen. Mehrere Ersthelfer versorgten den Verunfallten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und der Polizei. Anschließend wurde der 27-Jährige schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Autofahrer blieb unverletzt.
Die Fahrbahn war für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis 16:30 Uhr gesperrt.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern weiter an.
(88)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
E-Mail: pressestelle.krefeld@polizei.nrw.de
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal