Tuttlingen (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall und einem dabei entstandenen Sachschaden in Höhe von knapp 10.000 Euro ist es bei einem Fahrstreifenwechsel am Donnerstagnachmittag auf der Möhringer Straße nahe dem Aesculap Kreisverkehr gekommen. Gegen 14.45 Uhr fuhren ein 21-Jähriger mit einem Audi S3 sowie ein 58-jähriger Mann mit einem VW-Transporter Anhängergespann vom Aesculap Kreisverkehr kommend stadteinwärts auf der Möhringer Straße. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Audi-Fahrer auf der linken Spur der Möhringer Straße. Der auf der rechten Spur befindliche Transporter-Fahrer wollte auf die linke Spur wechseln, um nach links zu einem Einrichtungshaus abzubiegen. Hierbei übersah der Mann den links neben sich befindlichen Audi und es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Die beteiligten Personen blieben unverletzt. Der nicht mehr fahrbereite Audi musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal