Tuningen (ots) –

Am Sonntagabend, gegen 20.45 Uhr, ist ein betrunkener 46-jähriger Mann mit einem Seat Ibiza auf der Kreisstraße 5701 bei Tuningen von der Straße abgekommen und in einem Garben gefahren. Ein hilfsbereiter Zeuge half dem Autofahrer zunächst seinen Wagen aus dem Graben zu ziehen, meldete den Vorfall jedoch im Nachgang bei der Polizei. Beamte konnten das beschädigte Auto auf dem nahen P+R Parkplatz stehend feststellen und den Fahrer zu Hause antreffen. Auch dort gewannen die Polizisten den Verdacht der Alkoholisierung. Ein Test ergab einen Wert von über drei Promille. Als der Führerschein des 46-Jährigen beschlagnahmt werden sollte, stellte sich heraus, dass dieser bereits in amtlicher Verwahrung war. Im Vormonat war es bereits zu einer Trunkenheitsfahrt durch den Mann gekommen.

Rückfragen bitte an:

Brill Daniel
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal