(Schramberg/Landkreis Rottweil) (ots) –

Zu einer gefährlichen Körperverletzung mit Messer ist es am Freitagabend um 21.20 Uhr im Burgweg, gegenüber der dortigen Kirche, gekommen. Ein 23-Jähriger war mit seinem 25-jährigen Mitbewohner und weiteren Freunden zum Fußballspielen verabredet. Während des Spiels kam es immer wieder zu Provokationen und verbalen Streitigkeiten. Bei der anschließenden gemeinsamen Aussprache vor der St. Maria Kirche im Burgweg eskalierte die Situation. Es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 23-Jährigen und dem 25-Jährigen, in dessen Verlauf der 25-Jährige dem 23-Jährigen mit einem Messer einen Stich in den Oberschenkel zufügte. Durch das beherzte Eingreifen von Zeugen konnten die Streithähne getrennt und das Messer abgenommen werden. Der 25-jährige Aggressor flüchtete zunächst zu Fuß, konnte jedoch von Kräften des Polizeireviers Schramberg in der Schiltachstraße angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er wurde in Gewahrsam genommen. Weiterhin wurde ihm für die gemeinsam mit seinem Kontrahenten bewohnte Wohnung ein Wohnungsverweis ausgesprochen (AM).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
EPHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal