Konstanz (ots) –

Am Samstag gegen 12:05 Uhr kam es auf der L109 bei Schonach im Schwarzwald zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden und drei leicht verletzten Personen. Ein 26-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw BMW 318i die L109 aus Schonach kommend in Fahrtrichtung Oberprechtal. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit brach das Heck des BMW in einer Rechtskurve aus und kollidiert im Kurvenscheitelpunkt mit der linken Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Pkw Opel Zafira. Im BMW wurden neben dem Fahrer auch die zwei Mitfahrer sowie im Opel der Fahrer leicht verletzt. An den zwei beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 47´000 Euro. Die Vollsperrung der L 109 konnte gegen 13:30 Uhr wieder aufgehoben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Thomas Pecher, EKHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal