Emmerich am Rhein (ots) –

Nachdem sich die Kriminalpolizei Emmerich am 23. April 2024 mit einer Personenfahndung an die Öffentlichkeit gewandt hat, konnte bereits am nächsten Tag der Tatverdächtige identifiziert werden. Zahlreichen Hinweise aus der Bevölkerung zu der gesuchten Person gingen bei der Kripo ein, so dass die Ermittler am Folgetag den Tatverdächtigen bereits vernehmen konnten.

Die Bilder des Gesuchten werden nun aus der Fahndung gelöscht. Der Link ist nicht mehr verfügbar. (as)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal