Karlsruhe (ots) –

Am Dienstag kam gegen 18:40 Uhr ein unbekannter männlicher Täter zu einem Erdbeerverkaufsstand an der Karlsruher Straße (B10) zwischen Pfinztal-Berghausen und Pfinztal-Söllingen. Unter Vorhalt einer Waffe forderte er von der Verkäuferin die Tageseinnahmen. Nachdem ihm diese nicht ausgehändigt wurden, nahm der Täter die Handtasche der Geschädigten und flüchtete auf einem dunklen Fahrrad entlang der B10 in Richtung Pfinztal-Söllingen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen unter Zuhilfenahme eines Hubschraubers konnte der Täter bislang nicht gefunden werden. Die 20-jährige Verkäuferin blieb unverletzt.
Der Täter war ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, korpulent, europäischer Erscheinung und komplett schwarz gekleidet. Zudem trug eine Basecap und eine Sonnenbrille.

Zeugen oder Personen, welche Angaben zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen. Insbesondere werden Personen, welche zu dieser Zeit in diesem Bereich mit einem Fahrzeug mit eingebauter Dashcam unterwegs waren, gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Günther Quernhorst, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal