Köln (ots) –

Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis-Neuss:

Der Mann hat sein Wohnheim in Dormagen am Dienstag (30.04.), gegen 08:00 Uhr, verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt.

Bisherige Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nicht dazu, dass der Mann angetroffen werden konnte. Der Vermisste war beim letzten Mal mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Dies können die Ermittler auch aktuell nicht ausschließen.

Zur Beschreibung des Vermissten: Er ist circa 180 Zentimeter groß, hat eine untersetze Figur sowie blonde Haare, grüne Augen und Kinnbart. Zur aktuell getragenen Bekleidung können keine näheren Angaben gemacht werden.

Die Polizei veröffentlicht ein Foto des Vermissten im Fahndungsportal NRW, das (solange die Voraussetzungen für die Öffentlichkeitsfahndung vorliegen) unter folgendem Link abgerufen werden kann:

https://polizei.nrw/fahndung/134343

Wer hat den Mann gesehen oder kann sonstige Angaben zu seinem etwaigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 25 (Neuss) unter Telefon 02131 300-0 oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des

Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal