Brunsbüttel (ots) –

Am Abend des 14.05.2024 um 20:56 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einer möglichen Freiheitsberaubung in der Delbrückstraße. Ein Zeuge meldete, dass eine Personengruppe auf einen Mann einwirke und diesen augenscheinlich in einen Pkw verbringe und wegfahre.
Hierbei konnte der Zeuge das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs benennen. Im Zuge der Fahndung konnte das Fahrzeug im Bereich der Anschlussstelle Itzehoe Mitte durch Polizeikräfte festgestellt und angehalten werden. Im weiteren Verlauf nahmen die Beamten vier Insassen des Fahrzeugs fest. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an. Weitere Informationen können zurzeit nicht gemacht werden.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal