Schenefeld (ots) –

Am 30.04.2024 kam es im Gemeindepark in Schenefeld zu einer sexuellen Belästigung durch einen Exhibitionisten – die Polizei sucht Zeugen. Um 14:30 Uhr spazierte eine ältere Dame durch den Hohenzollernpark in Schenefeld. In Höhe des ehemaligen Parkrestaurants bemerkte die Frau eine männliche Person auf der dortigen Rasenfläche. Diese habe sich zur Geschädigten umgedreht und dabei sein erregtes Glied in Händen gehalten. Zudem manipulierte der Exhibitionist an seinem Geschlechtsteil.
Während die Dame der Situation zu entkommen versuchte, habe der Beschuldigte sie noch kurzzeitig verfolgt.
Die Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt: ca. 60 Jahre alt, männlich und etwa 180 cm groß. Er hatte grau/weiße, kurze Haare und war von normaler Statur.
Zum Tatzeitpunkt trug der Mann einen langärmligen orange- bis rosafarbenen Pullover und eine graue Hose.
Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher erfolglos.
Wer Hinweise auf den Gesuchten geben kann, meldet sich bei der Kripo Itzehoe unter 04821 – 6020.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal