Osterrade (ots) –

Am 01.05.2024 verursachte ein alkoholisierter Pkw-Fahrer einen Verkehrsunfall und flüchtete vom Unfallort.
Am 01.05.2024 um 20:43 Uhr rutschte in der Dorfstraße ein Verkehrsteilnehmer aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug in einen parkenden Pferdeanhänger. Anschließend flüchtete der Unfallfahrer in Richtung Offenbüttel. Im Rahmen der Fahndung stoppte ihn eine Polizeistreife. Einen Führerschein konnte der Mann aus Heide nach dem Anhalten nicht vorlegen – er besitzt nämlich keinen. Dafür nahmen die Beamten während der Unfallaufnahme eine erhebliche Alkoholfahne beim 27-Jährigen wahr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,39 Promille. Die Einsatzkräfte ordneten die Entnahme einer Blutprobe beim Beschuldigten an.
Er wird sich wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr mit Unfallflucht und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal