Glückstadt (ots) –

In der Steinburgstraße gerieten zwei Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus am frühen Abend des 29.04.2024 in Streit.
Um 18:15 Uhr stellte der 26-jährige Glückstädter seinen Nachbarn zur Rede, weil dieser mit Feuerwerkskörpern in den Garten warf. Zu diesem Zeitpunkt spielten noch Kinder im Garten.
Der betrunkene Kontrahent suchte postwendend seinen Nachbarn mit einem Schlagstock auf, um die Angelegenheit „zu klären“. Hierbei kam es zu einem Handgemenge in dessen Verlauf der Angegriffene den 43-jährigen Aggressor entwaffnen konnte. Im weiteren Verlauf stürzte der ältere der beiden Beteiligten die Flurtreppe hinunter und verletzte sich derart am Kopf, dass er bewusstlos im Treppenaufgang liegen blieb.
Der bereits vorab alarmierte Rettungsdienst übernahm die medizinische Erstversorgung des Gestürzten und verbrachte ihn zur weiteren Behandlung ins Klinikum Itzehoe.
Ein Richter ordnete die Entnahme einer Blutprobe beim 43-jährigen Beschuldigten an. Den Schlagstock stellten die Einsatzkräfte sicher.

Der Angreifer wird sich in einem Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal