Höxter (ots) –

Am frühen Freitagnachmittag, 26.04.2024, ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle in Höxter. Es verletzte sich jeweils eine Person leicht.
Zunächst kam es gegen 13:10 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ein 46-jähriger Mann aus Löhne befuhr mit seinem PKW VW die Brenkhäuser Straße. Er bremste ab und eine hinter ihm fahrende 46-jährige aus Höxter fuhr mit ihrem PKW Mercedes auf. Die Höxteranerin verletzte sich leicht. Ihr PKW war nicht mehr fahrbereit.
Eine Stunde später ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall. Eine 73-jährige Frau aus Lügde bog mit ihrem PKW Mercedes nach rechts von der Eugen-Diesel-Straße auf die Albaxer Straße ab. Dabei kollidierte sie mit einer 53-jährigen Frau aus Holzminden, die mit ihrem PKW Citroen in Richtung Holzminden fuhr. Die Citroen-Fahrerin verletzte sich leicht und wurde einem Krankenhaus zugeführt. /Doh

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962-1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal