Willebadessen (ots) –

Am Dienstag, 14. Mai, gegen 15.25 Uhr, kam es in Willebadessen-Peckelsheim zu einem Verkehrsunfall. Eine 20-Jährige aus Borgentreich fuhr mit ihrem VW Golf auf der „Lange Torstraße“ stadteinwärts. Sie bremste ihren Pkw verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Hinter ihr befand sich ein 72-Jähriger Motorradfahrer aus Willebadessen. Nach ersten Aussagen bremste er sein Motorrad, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über seine Maschine, stürzte und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Straße. Am Motorrad entstand ein geringer Schaden./rek

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271-962-1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal