Neuburg (ots) –

Am heutigen Morgen wurde die Wismarer Polizei gegen 07:00 Uhr durch eine Hinweisgeberin über ein verfassungsfeindliches Graffito an der Hauswand einer Schule in Neuburg informiert. Unbekannte Täter schmierten hier im Verlauf der vergangenen Nacht ein Hakenkreuz in schwarzer Farbe an eine Wand der Regionalen Schule. Die Bereinigung der Schmiererei wurde bereits in Auftrag gegeben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wismar unter der 03841 203 0 oder bei jeder beliebigen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Sofie Glaser
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal