Grevesmühlen (ots) –

In den Mittagsstunden des heutigen Tages kam es in Grevesmühlen zur Widerstandshandlung eines 34-jährigen Mannes, woraufhin dieser durch eingesetzte Polizeikräfte gefesselt werden musste.

Da der aus Ghana stammende Mann trotz mehrfacher Aufforderung einen Discounter in der Gebhartstraße nicht verlassen wollte, riefen Mitarbeitende die Polizei zur Unterstützung.

Die eingesetzte Streifenwagenbesatzung begleitete den alkoholisierten Mann aus dem Discounter. Auf dem dortigen Parkplatz widersetzte er sich den polizeilichen Maßnahmen, bedrohte die Einsatzkräfte und schlug in Richtung eines Beamten.

Daraufhin legten die Beamten dem Mann Handfesseln an. Bereits nach wenigen Minuten hatte sich die Situation beruhigt, so dass die Handfesseln wieder entfernt und der 34-Jährige aus der polizeilichen Maßnahmer entlassen werden konnte.
Gegen ihn wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Franzisca Ertel
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal