Bergen auf Rügen (ots) –

Am Donnerstag, dem 02.05.2024 kam es gegen 12:30 Uhr zu einem Einsatz von Polizei und Rettungsdienst an der Schule Am Grünen Berg in Bergen auf Rügen.

Hintergrund hierzu war, dass es Streitigkeiten zwischen fünf Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren nach vermeintlichen Mobbingvorwürfen gab.

Der Streit eskalierte offenbar, woraufhin ein Mädchen auf ein anderes einschlug. Weiterhin haben, nach derzeitigem Kenntnisstand, drei andere auf das betroffene Mädchen eingetreten, als diese noch am Boden lag.

Die 14-jährige erlitt Schmerzen, jedoch keine äußeren Verletzungen, wurde aber vorsorglich ins nahegelegene Klinikum gebracht.

Im Zuge des Einsatzes wurde der Streifenwagen der Polizei mit der Aufschrift „ACAB“ beschmiert. Die betroffenen Tatverdächtigen (zwei Jungs, 16 und 17 Jahre alt) konnten identifiziert werden.

Entsprechende Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung wurden aufgenommen. Alle Beteiligten besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Juliane Boutalha
Telefon: 03831/245-204
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal