Marsberg (ots) –

Lebensgefährlich verletzt wurde eine 85-jährige Frau aus Marsberg bei einem Verkehrsunfall. Als ein 84-jähriger Marsberger mit seinem Auto rangierte, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und der Frau. Nach aktuellen Erkenntnissen befand sich die Verletzte zuvor außerhalb des Autos auf der Straße. Die 85-Jährige wurde zunächst unter dem Auto eingeklemmt. Durch Rettungskräfte konnte sie befreit und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der Ermittlungen des Verkehrskommissariats. Der 84-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Sein Auto, ein Zaun und ein Straßenschild wurden beschädigt. Der Unfall ereignete sich Donnerstag gegen 13 Uhr „Am Stadtberger Weg“. Die Straße war während der Unfallaufnahme, an der auch ein Verkehrsunfallaufnahmeteam beteiligt war, gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Flavia Lucia Rogge
Telefon: 0291/9020-1141
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal